Mit der LAGA-Dauerkarte in den Miniaturenpark „Kleiner Harz“

11. Oktober 2017

News

Park und Garten GmbH Wernigerode wird Kooperationspartner

Der Miniaturenpark „Kleiner Harz“ zeigt u.a. das Wernigeröder Rathaus im Kleinformat.

Die Landesgartenschau Burg 2018 GmbH freut sich über einen neuen Partner. Kürzlich wurde ein Kooperationsvertrag mit der Park und Garten GmbH Wernigerode geschlossen.

Der Miniaturenpark „Kleiner Harz“ und der Bürgerpark in Wernigerode werden von der Gesellschaft betrieben. Der Bürgerpark ging aus der Landesgartenschau 2006 in Wernigerode hervor. 2009 wurde auf einem Teil des Geländes der „Kleine Harz“ errichtet. Beide Anlagen erfreuen sich bis heute großer Beliebtheit bei Besuchern von Nah und Fern.

Durch eine Kooperation wollen das ehemalige Gartenschaugelände in Wernigerode und das neu gestaltete Areal in Burg Synergieeffekte im Bereich Marketing nutzen. „Die Park und Garten GmbH Wernigerode und  wir richten uns mit unseren Angeboten an die gleichen Zielgruppen. Mit einer Erwähnung des jeweils anderen auf Drucksachen, im Internet und auch auf Messen können wir gemeinsam füreinander werben. Das ist eine gute Sache“, so LAGA-Geschäftsführer Erhard Skupch. „Von dieser Zusammenarbeit profitieren nicht nur wir, sondern auch die Besitzer unserer Dauerkarten. Denn mit einer Dauerkarte von der Landesgartenschau in Burg kann man 2018 auch einmalig kostenfrei den Miniaturenpark inklusive Bürgerpark in Wernigerode besuchen. Im Gegenzug können die Saisonkartenbesitzer aus Wernigerode einmal kostenfrei die Gartenschau in Burg besichtigen.“

Weitere einmalige kostenfreie Besuche können im Europa-Rosarium Sangerhausen, im Elbauenpark Magdeburg und bei den weiteren Landesgartenschauen im Jahr 2018 (in Bad Iburg, Würzburg, Bad Schwalbach und Lahr) erfolgen – die Dauerkarte der Landesgartenschau Burg 2018 macht es möglich!

Hintergrund:

Als einer der schönsten Miniaturenparks Deutschlands zeigt der Miniaturenpark „Kleiner Harz“ in Wernigerode etwa 50 kulturhistorisch interessante Bauwerke des Harzes in einer faszinierenden Landschaft. Die Besucher bestaunen die bestechende Detailtreue der Modelle im Maßstab 1:25 und werden von einer Reise vom Modell zum Original eingeladen. Eine Miniatureisenbahn fährt schnaubend von Wernigerode zum Brocken. In der digitalen Schauwerkstatt können Gäste die Arbeitsschritte von der Zeichnung bis zum Bemalen des fertigen Modells entdecken. Mit viel Liebe zum Detail werden alle Teile vom Dachziegel bis zur verkleinerten Skulptur einzeln angefertigt.

In der einmaligen Parklandschaft des Wernigeröder Bürgerparks erleben die Besucher darüber hinaus immer wieder Ausblicke in die mehr als 80 Themengärten in der Kulisse des Harzes. Viele Spielplätze und ein Tiergehege laden zum Verweilen ein.

Teilen auf Facebook