Kunst für Burg

Kunst für Burg

Das Projekt

Zur Landesgartenschau soll es in Burg ein künstlerisches Leitsystem geben, das durch die Stadt führt. Der Förderverein der Landesgartenschau Burg e.V. wird dieses Projekt gemeinsam mit der Landesgartenschau Burg 2018 GmbH umsetzen. Die Figuren sollen Geschenke von Burger Bürgern, Unternehmen oder Institutionen an die Stadt sein.

Geplant ist die Aufstellung von ca. 25 Kunstobjekten aus Stahl, die auf geschichtlich, landschaftlich oder kulturell interessante Plätze der Stadt verweisen. Die originellen Objekte, u.a. Sitzbänke, laden zum Verweilen und Kennenlernen der Stadt ein – auf oder nahe der Route bzw. im Gelände der Landesgartenschau Burg 2018. Sie beleben das touristische Angebot, verschönern das Stadtbild und unterstreichen die Persönlichkeit Burgs. Als bleibendes Geschenk an die Stadt haben die Figuren auch über die Zeit der LAGA hinaus Bestand.

Der Künstler

Gefertigt werden die Figuren vom Metallkünstler Peter Schmitz aus Hildesheim. Er hat seine Leidenschaft für Metall und Design mit dem Handwerk des Kunstschmieds kombiniert.

Über 7.000 Projekte wurden bereits durch ihn realisiert. Darunter sind Kunstbänke, französische Balkone, Geländer, Skulpturen und Brunnen bis hin zu Klingelschildern, Schalen und Gefäßen.

"Der Schuster"

Das erste Kunstobjekt für Burg, „Der Schuster“, ist bereits fertiggestellt. Es stellt den Schuhmachermeister Günter Schmidt dar, welcher der erste Vorsitzende der Produktionsgenossenschaft des Handwerks (PGH) Schuhmacher "Hans Sachs" war. Die Skulptur soll symbolisch an alle Mitarbeiter der PGH erinnern, die auf der Schusterinsel einst ihre Arbeitsstätte hatten.

Das Kunstobjekt wurde aus 6 mm verzinktem Stahlblech gefertigt und weist ein Gewicht von 178 kg auf. Es hat seinen Standort in den Ihlegärten.

"Der Schuster" an seinem Standort in den Ihlegärten

Kontakt

Wer Interesse an einer Patenschaft für eine Kunstfigur hat, kann sich gern für weitere Informationen an unseren gärtnerisch-technischen Leiter, Frank Schröder, wenden:

Frank Schröder
Telefon: (03921) 921-541
E-Mail: frank.schroeder@laga-burg-2018.de