Die Ziele

Einmalige Gelegenheit, der Stadtentwicklung einen kraftvollen Impuls zu geben

Burg will die Landesgartenschau als Gelegenheit zum Imagegewinn nutzen und dabei bekannte mit noch unbekannten Standortqualitäten verbinden.

Die Landesgartenschau ist Auslöser für:

  • Stadt- und Regionalentwicklung
  • Neuentwicklung von Goethepark, Weinberg, Ihlegärten und Flickschupark
  • Stadtumbau von Altstadt + Wohnquartieren
  • Quartiersentwicklung und Wohnumfeldverbesserung
  • Wirtschaftsförderung
  • Investitionen in Sport-, Spiel- und Freizeitinfrastruktur


Sie fördert:

  • Entwicklung von Brachflächen und industriellen Folgelandschaften
  • Renaturierung und Naturschutz, Gartendenkmalpflege
  • Eine verbesserte städtische Infrastruktur
  • Werbewirksamkeit und Imageprofilierung der Stadt
  • Regionale Kooperationen
  • Impulse für den Tourismus
  • Regionale Konjunkturprogramme
  • Effekte für Wirtschaft und Arbeitsmarkt
  • Kulturelle Identität